Aktuelles

LV Veranstaltungen 2019:

24.03.19

Halbmarathon mit Niederbayrischer Meisterschaft, 7 km Lauf, 4 km Jugendlauf, 1 km Schülerlauf
Ergebnisse | Urkunden | Zielfotos von Hans-Peter Schneider | Bilder vom: Presseteam

 

29.04.19

Start der Aktion Lauf10! - Von 0 auf 10 km in 10 Wochen

19.05.19 Triathlon, Olympische Distanz mit Niederbayrischer Meisterschaft, Sprintdistanz
20.07.19 Zwei-Brücken-Lauf, 4,2 km, 8,4 km

Laufverein Deggendorf beim Linz Marathon zahl- und erfolgreich vertreten

von dem Presseteam

Neun LV-Teilnehmer beim 18. Linzer Marathon

Nach langen Trainingsmonaten im Winter traten neun Mitglieder des Laufvereins Deggendorf ihre Reise in das oberösterreichische Linz an, um auf unterschiedlichen Distanzen die eigene Form in einer Großveranstaltung einer Prüfung zu unterziehen. Der Linzer Marathon wird seit 2002 durchgeführt und ist mit rund 20.000 Teilnehmer für viele Sportler schon lange ein fester Termin in ihrem Sportkalender. Rund 19.400 Läufer nahmen heuer bei  lockerer Bewölkung, fehlendem Wind und Temperaturen um die 7° bei guten Bedingungen an der 18. Ausgabe dieser Veranstaltung teil.
Neben der Marathondistanz wurden auch ein Halbmarathon, Staffelmarathon, sowie ein Viertelmarathon angeboten. Angefeuert durch die ca. 100.000 Zuschauer und die gute Stimmung an der Strecke konnten sich die LV Angehörigen gute Platzierungen nach dem Zieldurchlauf sichern.
Unter den Startern des LV Deggendorf befand sich auf der gut 10 km langen Strecke (Viertelmarathon) Jessica Pelzer, die bereits nach 49:32 min:sek das Ziel erreichte. Diese gute Zeit bedeutete den 42. Platz und den 14. Platz in der Altersklasse (AK). Vier Deggendorfer waren auf der Halbmarathondistanz unterwegs: Die beiden Damen Inge Pisinger (632/AK Platz 40) und Sümeyya Altinova (631/AK Platz 100) kamen fast zeitgleich ins Ziel (2:03:43 bzw. 42). Für die beiden Herren des  Laufvereins lief das Rennen so gut dass die Hürde von 1:30 h:min in greifbare Nähe rückte. Während Thomas Pelzer mit 1:32:31 (319/AK Platz 23) die 1:30 nur knapp verfehlte konnte Peter Pisinger, der Vorstand des LV Deggendorf, diese Hürde sogar mit 01:29:59 noch knacken (233/AK Platz 14). Vier weitere Deggendorfer hatten sich für die Marathon Distanz entschieden. Auch hier waren jeweils zwei und Herren am Start: Bei Ihrem Marathon Debüt wurden Tanja Rieger und Zübeyde Altinova für die manchmal endlos erscheinenden Mühen der Vorbereitung mit einem erfolgreichen Lauf in Linz belohnt: Zübeyde Altinova erreichte nach 4:14:21 (117/AK Platz 25) und Tanja Rieder nach 4:05:41 (96/AK Platz 16) die Ziellinie. Auch die beiden Herren auf der Marathondistanz konnten eine ambitionierte Zeithürde für ihren Lauf ins Auge fassen: Während viele Amateure die 4-Stundenmarke anvisieren, hatten Sascha Kraus und Renè Rieger die 3:30 h:min im Blick: Das bedeutet ein Durchschnittstempo von 12 km/h auf 42,2 km. Nach einem großartigem Lauf beendeten René Rieger nach 3:33:18 (374/AK Platz 55) und Sascha Kraus nach 3:25:14 (284/AK Platz 46) ihren Marathon.
Im Anschluss wurde nach dem Lauf bei kühlen Getränken auf den erfolgreichen Tag angestoßen bevor es rundum zufrieden wieder nach Hause ging.

"LAUF10!" – Aktion beginnt am 29. April 2019 Montag im Donau Wald Stadion

von dem Presseteam

Laufverein lädt alle Interessenten herzlich ein

Die Lauf10!-Teilnehmer beim Training

Wie bereits berichtet, bietet der Laufverein Deggendorf in diesem Jahr allen Laufinteressierten die Teilnahme an LAUF10! an. Unter dem Motto „Bayern bewegt sich“ führt die Abendschau des Bayerischen Fernsehens zusammen  mit dem Bayerischen Landessportverband (BLSV), dem Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) und dem Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München bereits zum 12. mal diese Aktion durch.
Am Montag, den 29. April 2019, geht es um 18.00 Uhr los. Treffpunkt ist das Deggendorfer Donau-Wald-Stadion. Dort erwartet ein sechsköpfiges Team des LV Deggendorf die Laufwilligen. Ziel bei der Teilnahme an der Aktion ist das Erreichen einer Fitness, dass man nach 10 Wochen an einem 10 km-Lauf teilnehmen kann. So haben sich bereits die ersten Personen beim Laufverein online (www.LV-deggendorf.de) für eine Teilnahme angemeldet. Weitere Interessenten sind aber natürlich noch herzlich Willkommen, um neben der Fitness vielleicht auch noch neue (Sport-)freunde zu gewinnen.  Dieses war in der Vergangenheit so erfolgreich, dass sich ehemalige LAUF 10! Teilnehmer als Gruppe zweimal wöchentlich treffen.

LAUF10!-Begrüßung der Teilnehmer

Aber – keine Angst – es wird niemand überfordert! Es geht am Montag ruhig ab 18.00 Uhr los. Zunächst kann man sich ja noch vor Ort anmelden, dann wird der Ablauf der Aktion kurz durchgesprochen und über ein Aufwärmprogramm startet man ganz langsam mit einer Walking-Einheit.
Ulrike Ringer und Birgit Wacker werden mit ihrem Team den offiziell vorliegenden 10-Wochen-Plan nach Bedarf anpassen, sodass jeder Teilnehmer am Programm teilnehmen kann. Die wöchentlichen Trainings werden am Montag und Mittwoch um 18.30 Uhr im Donau Wald Stadion und am Samstag um 09.30 Uhr am Elypso Ganzjahresbad durchgeführt. Wir wünschen allen Teilnehmern schon jetzt viel Spaß bei der Laufaktion und natürlich das Erreichen des angestrebten Ziels: nach 10 Wochen fit zu werden für einen 10 km Lauf!

OLer des LV bei Niederbayerischer Meisterschaft

von Walter Körner

Cornelia Kiener gewinnt Bronzemedaille in der D35

Die LV-Teilnehmer an der Ndb-OL-Meisterschaft Michael, Christine, Conny und Walter

Wenn schon mal eine Niederbayerische Orientierungslaufmeisterschaft in Deggendorf stattfindet und noch dazu im Bereich des ehemaligen Geländes der Landesgartenschau, dann ist es selbstverständlich, dass sich auch die kleine OL-Gruppe des Laufvereins daran beteiligt. Mit Christine Weikl, Michael Kufner, Cornelia Kiener und Walter Körner gingen vier der fünf aktiven OLer des Vereins am Samstag, 6. April an den Start. Die Durchführung der Veranstaltung lag in den bewährten Händen des SV Mietraching. Sie nutzten dazu die zur Verfügung gestellte OL-Karte "Donaupark", die von Walter und Ralph Körner anlässlich der Landesgartenschau 2013 aufgenommen und vor kurzem von beiden aktuell überarbeitet worden ist.
Die Entscheidung von Christine und Michael, bei der Meisterschaft zu laufen war sehr mutig, nachdem beide noch Neulinge in Sachen Orientierungslauf sind. Sie haben bisher erst zwei gemeinsame DegParkTour-OLs im Februar und März und einen alleine am 4. April in Plattling bestritten. Dabei haben sie aber bewiesen, dass ihr Orientierungsvermögen gar nicht so schlecht ist.

Conny gewinnt Bronze in der D35 bei der Niederbayerischen

Bei der Niederbayerischen mussten beide altersbedingt in der Damen- bzw. Herrenelite starten und sich mit "alten OL-Hasen" messen. Sie hatten eine Bahn von Luftlinie 4,9 km mit 34 zu quittierenden Posten zurückzulegen. Dass dabei kein Spitzenplatz herauskommen konnte ist klar, wichtig war, dass sie alle Posten gefunden und keinen Fehlstempel produziert haben - eine sehr anerkennenswerte Leistung. Beide waren im Ziel ganz schön erschöpft, aber bald wieder erholt und was wichtig ist, es hat beiden super gefallen. Conny ist schon etwas länger beim OL dabei und das zeigte sie am Samstag ganz nachdrücklich, sie gewann nämlich in der Kategorie D35 die Bronzemedaille und war sehr happy. Sie musste eine Bahn von 3,4 km Länge mit 25 Posten absolvieren. Der OL-Verantwortliche des LV Walter Körner nahm nach einer längeren Pause auch wieder an Niederbayerischen Meisterschaften teil und kam nach seinem Lauf über 2,4 km und 17 Posten in der H65 als Vierter ins Ziel. Es fehlten ihm nur 26 Sekunden auf Platz 2.
Nicht so optimal lief es für Conny und Walter beim DegParkTour-OL am 4. April in Plattling. Bei ihnen hatten sich einige Orientierungsfehler eingeschlichen, die keine vorderen Platzierungen zuließen. In der Gesamtwertung liegen sie aber in der Damen- bzw. Herrenkategorie mit den Rängen 4 und 8 bisher noch ganz gut. Elisabeth Kitzinger war dagegen in der Walker-Klasse wieder sehr gut unterwegs und wurde Zweite. Diese Platzierung nimmt sie auch in der Gesamtwertung ein. Erstmals nahm in der Kids-Kategorie Matteo Kaltchev an einem DegParkTour-OL teil und wurde gleich Vierter. Eine tolle Leistung.
Die OL-Gruppe des LV plant nach der Teilnahme am 8. OL der DegParkTour am 2. Mai einen Start bei der Bayerischen Meisterschaft Mitteldistanz und dem BayernCup-OL (Langdistanz) am 11./12. Mai auf der Rusel.