40 Bewerber beginnen mit Sportabzeichen 2015

(Kommentare: 0)

Gemeinsame Startaktion von Laufverein und AOK Deggendorf

Verantwortliche und Prüfer vor Beginn der Sportabzeichen-Aktion

Die diesjährige Auftaktaktion zum Deutschen Sportabzeichen (DSA) fand am 9. Mai auf und um den Sportplatz in der Bundespolizeiunterkunft an der Ulrichsberger Straße statt. Eingeladen dazu haben der Laufverein und die AOK Deggendorf. Bis kurz nach 10.00 Uhr trafen die Teilnehmer ein, meldeten sich bei den LV-Damen Christa Brauße und Andrea Greifenstein an und erhielten von ihnen ihre persönlichen Laufzettel. Diese beinhalten alle erforderlichen Disziplinen, die jeder einzelne zum Erwerb seines Sportabzeichens zu erbringen hat.

Danach begrüßten AOK-Direktor Jürgen Beck und die Aktionsverantwortlichen Walter Körner und Josef Wurm die aktiven Teilnehmer und freuten sich besonders, dass sich darunter auch die beiden Stadträte und zugleich Jugendbeauftragten der Stadt und des Kreises Deggendorf Renate Wasmeier und Paul Linsmaier befanden. Ein Dankeschön von den Begrüßenden erhielten die Sportabzeichen-Prüfer vom TSV Natternberg, LV Deggendorf und der Bundespolizei, die sich für die Aktion zur Verfügung gestellt haben. Mit dabei zu Beginn der Veranstaltung war auch der Kreisvorsitzende des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) Otto Baumann, der bei seiner kurzen Ansprache unter anderem die Beteiligung von mehreren Jugendlichen beim Sportabzeichen-Erwerb positiv herausstellte.

Noch während des Aufwärmprogramms, das Renate Wasmeier mit den Teilnehmern durchführte, kam Deggendorfs Oberbürgermeister Dr. Christian Moser zum Sportplatz. Gerne hätte er auch gleich mitgemacht, aber leider ließ die Wahrnehmung anderer Termine dies nicht zu. Der OB sprach kurz mit den Verantwortlichen, informierte sich über die Aktion und verabschiedete dann wieder. Er wird auf alle Fälle versuchen, das Sportabzeichen auch 2015 erneut zu erwerben.

Dann ging es los mit der Abnahme der einzelnen Disziplinen in den Bereichen, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Innerhalb der Ausdauer liefen die Erwachsenen 3000 m und die Jugendlichen 800 m. Bei der Kraft wurde die komplette Palette der Übungen mit Medizinballwurf, Kugel- und Steinstoßen, sowie Standweitsprung und bei den Jugendlichen zusätzlich Wurfballwerfen meist mit Erfolg ausprobiert. Bei der Schnelligkeit liefen viele die vorgeschriebenen Sprintstrecken über 30 m (Kids), 50 bzw. 100 m. Am meisten Spaß hatten die Teilnehmer innerhalb der "motorischen Grundfähigkeit" Koordination vor allem mit dem Schleuderballwurf und den verschiedenen Techniken des Seilspringens, die sich heuer in mehreren Altersklassen wieder geändert haben. Einige Bewerber wichen dabei lieber auf Weit- bzw. Hochsprung aus.

Nachdem die Aktion fast vier Stunden dauerte, war natürlich auch eine Versorgung notwendig. In altbewährter Manier hat Gerda Körner diesen Part wieder übernommen und alle Beteiligten mit Getränken, Obst und Müsliriegel versorgt, die dankeswerter Weise von der AOK zur Verfügung gestellt worden waren.

Bis 14.00 Uhr hatte man 10 Jugendlichen und 30 Erwachsenen jeweils mehrere Disziplinen abgenommen und bestätigt, wobei zwei Bewerber ihr Sportabzeichen 2015 am Samstag bereits komplett abgeschlossen haben.

In der Folge bietet der Laufverein ab kommender Woche jeweils montags von 17.30 – 19.30 Uhr auf dem Sportplatz der Bundespolizei weiterhin Training und Abnahme des DSA an.

Einen Termin für die Abnahme der Raddisziplinen gibt es auch bereits. Sie findet am Samstag, 13. Juni im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" auf der Donau-Promenade (Sprint für Schnelligkeit) und auf der gegenüberliegenden Donau-Seite (Langstrecke für Ausdauer) statt. Einzelheiten dazu erfolgen zeitgerecht. Für die Abnahme der Disziplinen (Nordic) Walking und Schwimmen werden eigene Termine festgelegt und bekanntgegeben.

Weitere Möglichkeiten des Sportabzeichen-Erwerbs bieten der TSV Deggendorf (jeweils dienstags 18.30 Uhr im Donau-Wald-Stadion) und der TSV Natternberg (ab 21.05. jeweils donnerstags 18.00 Uhr auf dem Sportgelände Haidhof) an.

Zurück