Magdalena Engl ist Niederbayerische Meisterin über 2000 m

von dem Presseteam

LV-Nachwuchs mit 9 Podestplätzen bei Läufermeeting in Pocking sehr erfolgreich

Magdalena Engl ist Niederbayerische Meisterin in der W12 über 2000 m

Unter perfekten Wetterbedingungen mit sonnigen 16-18 Grad richtete am 08. April die Leichtathletikabteilung des SV Pocking auf der Schulsportanlage ein Läufermeeting aus. Unter den über 160 Teilnehmern befanden sich auch 11 Läuferinnen und Läufer vom LV Deggendorf. Je nach Alter galt es 300, 800, 2000, 3000 bzw. 5000 m lange Strecken zu bewältigen. Bei der Streckenlänge ab 2000 m ging es auch um die Niederbayerische Meisterschaft. Marcel Hutterer (11:21 min.) und Felix Ittameier (11:48 min.) mussten die 3000 m Strecke absolvieren und erreichten das Ziel als Zweiter und Dritter in der Kategorie M14. Beide Läufer schafften ihre persönliche Bestleistung.

Marcel Hutterer und Felix Ittameier gewinnen den 2. und 3. Platz in der M14 über 3000 m

Amélie Hanf und Lena Weindl gingen bei den 2000 m an den Start und erliefen sich Platz zwei und Platz drei in der Kategorie W15, Lena mit einer persönlichen Bestleistung von 8:35 min. In der Kategorie W12 erreichte Magdalena Engl einen sehr guten und beherzten Siegerplatz mit einem Spitzenergebnis von 7:49 min. Magdalena schaffte es sogar, die vom Trainer vorgegebene Zeit zu unterbieten und war damit um 9 sec. schneller als die Niederbayerische Meisterin der Kategorie W13. Somit konnten sich alle LV-Nachwuchsläufer/-innen, die auch bei der Niederbayerischen Meisterschaft gewertet wurden, einen Podestplatz sichern.

Aber auch die jüngeren LV-Starter standen den älteren in nichts nach. Für sie gab es zwar keine Meisterschaftstitel, aber trotzdem gaben sie alles. Alle erreichten bei dem jeweiligen Lauf ihre Bestzeit. Korbinian Engl (M09), Johannes Kieslinger (M09) und Timon Schwankl (M08) erreichten über 800 m in der jeweiligen Kategorie die Plätze drei, acht und vier. Ebenfalls über 800 m gingen Johanna Engl (W11), Sofia Meiler (W08) und Leonie Rankl (W07) an den Start. Johanna und Sofia erkämpften sich in ihrer Kategorie jeweils Platz 2 und somit einen Podestplatz. Leonie eroberte das Siegerpodest in der Kategorie W07.

Zurück